JETZT BESTELLEN
item -
Zwischensumme :

Es befinden sich zur Zeit keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.


Füge Artikel hinzu
  • Mit EM fermentierten
    Knoblauch–Honig Extrakt
    für Brieftauben


Tauben nehmen über ihren Verdauungstrakt Umwelteinflüsse (Luft, Wasser und Nahrung) auf, die von Mikroben und Bakterien in eine für sie assimilierbare Form umgewandelt werden. Bakterien haben mehrere Funktionen und üben in großem Umfang Einfluss auf Immunsystem, Nerven, Hormonhaushalt und auf das Gehirn der Tauben aus. Der Verdauungstrakt wird dreifach gegen Bakterien und potenziell krankheitserregende Organismen geschützt. Wenn die Böden, auf denen Ackerbau betrieben wird, gesund sind, so werden deren Erträge ebenfalls gesund sein. Solche Pflanzen, Saatgut etc. sind dann bereits auf dem Feld gegen Krankheiten resistent und enthalten eine Fülle an positiven Bakterien, Vitaminen, Enzymen und Antioxidantien.


Tauben entwickeln auf diese Weise eine robuste Immunität gegenüber der Umwelt.
Da die Böden heutzutage aufgrund von Verunreinigungen (Insektizide, Pestizide, chemische Düngemittel etc.) mikrobiell gestört sind, werden solche Pflanzen, Körner o. ä. die Widerstandsfähigkeit der Tauben schwächen. Die Produkte enthalten zudem kaum noch Vitamine, Enzyme usw. Auch weitere Faktoren wie Medikamente oder Erdstrahlen beeinflussen das Immunsystem der Tauben in negativer Weise.

Wenn man täglich Daflor in das Trinkwasser der Tauben gibt, erhöht dies die Population regenerativer Mikroorganismen. Die Tauben erhalten ihre optimale Verdauung zurück und entwickeln eine starke natürlicher Widerstandskraft. Daflor zeichnet sich außerdem durch eine stark antioxidative Wirkung aus und sorgt für die Verbreitung positiver Resonanzen.

  • Daflor basieren auf einer einzigartigen Kombination von
    fermentativen Mikroorganismen.
  • Daflor sorgen dafür, dass sich die Population positiver
    Mikroorganismen erhöht.
  • Daflor töten nicht ab, sie sind kein Antibiotikum, sondern im Gegenteil
    eine einzigartige Mischung lebensstimulierender Mikroorganismen.
    Der Vorteil hierbei ist, dass sich keine neuen geänderten Stämme mit
    noch größerer Resistenz entwickeln.
  • Daflor verstärkt die Immunität auf natürliche Weise.
  • Daflor sorgt für einen gesunden Appetit.
  • Daflor sorgt für den optimalen Mist.
  • Daflor sorgt für ungekannte Zuchtresultate.
  • Daflor verhindert Kinderkrankheiten bei Jungtauben bzw. unterstützt bei der Genesung.
  • Daflor für NATÜRLICH GESUNDE STARKE TAUBEN

Dosierung / aufbewahrung:

Täglich (frisch zu verwenden) 10 ml Daflor auf 1l Wasser - in der
Originalverpackung und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Krankheit ist immer ein Ergebnis. Die Folge einer Schwächung der Selbstheilungskräfte der Taube.
Wenn wir die Selbstheilungskräfte der Taube stärken, gibt es keine Krankheit mehr.

Die Entdeckung der EM (Effektive Mikroorganismen)

Bereits seit seiner Kindheit ist Harald Schuka aus Westfalen Taubenzüchter. Seine 200 Tauben hat er in einem freistehenden Gebäude in seinem Garten untergebracht. Auch er kennt die Probleme und die Sorgen vor Salmonellen, E.-coli-Infektionen, Viren etc. Als er von EM hörte, hatte er bereits seit geraumer Zeit nach Lösungen für diese Probleme gesucht. Aufgrund seiner Faszination für das Thema informierte er sich näher. Nachdem ihm deutlich geworden ist, dass EM in vielen Bereichen sehr nützlich sein könnten, machte er sich zunächst Gedanken darüber, wie er EM zur Förderung der Gesundheit seiner Tauben einsetzen und sie vor allerlei Krankheiten bewahren könnte. Er fing dann damit an, täglich EM in das Trinkwasser zu geben, den Schlag ein- bis zweimal wöchentlich mit einer EM-Lösung zu besprühen und zweimal jährlich komplett mit einer EM-Lösung zu reinigen.

 

Ergebnis

Diese Behandlung hat zu folgenden Ergebnissen geführt:
 
  • Wunderschönes SEIDENWEICHES GEFIEDER;
  • GESUNDE DARMFLORA (der erfahrene Taubenzüchter erkennt es an der Beschaffenheit des Kots);
  • KEINE SALMONELLEN-INFEKTION MEHR AUFGETRETEN;
  • EBENSO KEINE PROBLEME MEHR MIT DEM COLI-SYNDROM IM FRÜHJAHR;
  • Die Tauben sind einfach FIT UND GESUND. Dies bestätigt auch der HOHE BEFRUCHTUNGSPROZENTSATZ DER EIER.
 

Höhere Leistungsfähigkeit

Ziel der Taubenzüchter ist nicht nur das Halten gesunder und schöner Tiere, sondern auch deren Einsatz bei Wettbewerben. Einige Jahre hat Harald Schuka nicht an diesem schönen Sport teilgenommen, seit dem Frühjahr 2010 schickt er seine Tauben jedoch wieder auf die Strecke.


Mit seinen ersten Ergebnissen war er sehr zufrieden. Die Tauben zeichneten sich durch ein höheres Durchhaltevermögen aus. Normalerweise können Tauben ungefähr drei Jahre lang hohe Leistungen erbringen. Seine Tauben können inzwischen noch nach fünf Jahren mit der Konkurrenz mithalten.

Dank der Entdeckung der EM hat Harald Schuka sein Ziel erreicht: die Taubenzucht ohne Medikamente nämlich.
Jetzt kann er sehr entspannt, ohne Angst vor Krankheiten oder sonstigen Gesundheitsproblemen, seiner täglichen Beschäftigung als Taubenzüchter mit Freude nachgehen.

Die EM-Technologie wird bereits weltweit im großen Stil in der Geflügel- und Schweinehaltung, in der Viehzucht, bei Pferden etc. eingesetzt.
Mit großartigen Ergebnissen und einer drastischen Reduzierung des Antibiotikaverbrauchs.
 


Quelle: EM-Journal vom 13. Dezember 2014